Yoga und „Mein erschöpftes Ich“

Der Reiseführer auf dem Jakobsweg eines Yogapraktizierenden

Coverbild "Mein erschöpftes Ich"
In unserem Buch „Mein erschöpftes Ich. Burnout – Energieblockaden lösen und die Lebenskraft wiederfinden“  erklären wir die positive Wirkung der Chakren auf alle wichtigen Lebensthemen  und machen diese für den Leser erfahrbar.

Das Buch widmet sich dem Phänomen der Lebensenergie. Es spürt die zentrale Rolle der Chakren für den Fluss der Lebensenergie auf. Burnout und sein direktes Gegenteil, den Flow, beschreiben wir anhand der Funktion der Chakren.

Wir erläutern die Ursachen der Blockade von einzelnen Chakren, die Auswirkung dieser Blockaden auf den Menschen und wir zeigen Übungen auf, mit deren Hilfe die Chakren wieder durchlässig werden können.

 

Das Buch ist integrierend: es beschreibt in der Theorie, was Yogapraktizierende auf der Matte erleben. Der Intellekt erfährt, was der Körper beim Yoga spürt.

 

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

 

 

Interview mit Yoga-Lehrerin und Atemtherapeutin B. Langer